Genießen Sie das Wetter mit einem Badebottich

29 Januar 2019

Posted in Nachrichten

Ein Bad ist schön. Besonders wenn es noch draußen ist und schön erwärmt wird. Dies kann mit dem Badebottich erreicht werden. Ein Badebottich wird nach wie vor mit einem Holzofen beheizt, aber das aufheizen wurde durch weniger Wasservolumen und leistungsfähige Öfen erheblich verkürzt. Ein Badebottich kann einfach über ISBJØRN Hot Tubs erworben werden. Wir haben eine eigene Fertigungslinie aus Badebottich, die wir Ihnen gerne vorstellen möchten. Deshalb möchten wir Ihnen gerne die Möglichkeiten und Vorteile von Hot Tubs näher erläutern, damit Sie uns zur Bestellung direkt kontaktieren können. So können Sie einen Badebottich in kurzer Zeit in Ihrem Garten genießen.

Verschiedene Varianten einem Badebottich stehen bei uns zum Verkauf

Fast alle unsere Badebottiche werden jetzt mit einer Wanne aus Kunststoff geliefert. Wir liefern 3 Serien der Produktlinien:  

  • Torsk
  • Welltub
  • ISBJØRN Hot Tubs.

Selbstverständlich sind diese Modelle serienmäβig mit dem besten LDPE Kunststoff, einem widerstandsfähige, flexiblen und bruchfesten Material ausgestattet, das UV- beständig und langlebig ist. Wenn Sie sich für einen qualitativ hochwertigen Badebottich entscheiden, entscheiden Sie sich immer für LDPE. Wir liefern Hot Tubs mit verschiedenen Ofen Varianten. Natürlich war der ehemalige Badebottich mit internem Ofen, der sich in Bad befand, ein gemütlicher Ort, der beim Baden für viel Atmosphäre sorgte. Schlieβlich saβen Sie buchstäblich neben dem Feuer. Sie konnten den Ofen auch während des Badens wieder nachfüllen. Der Nachteil dieser Innenöfen war jedoch, dass Sie den Ofen und die Schutzgitter noch warten mussten. Diese haben immer schon Schmutz angezogen. Dies ist einer der Gründe, warum die externe Heizung, die sich auβerhalb des Bades befindet, heutzutage immer beliebter geworden ist. Sie müssen den Ofen nicht mehr im Bad reinigen, und die Handhabung ist einfach sicherer, gerade wenn Sie Kinder haben. Neben diesen 2 Varianten liefern wir auch eine Zwischen Variante, mit einem internen Ofen, der von der Seite nachgefüllt werden kann. Ein neuer Trend sind auch die holzbeheizten Whirlpools, die mit Sprudel oder Massagedüsen ausgestattet sind. Wir nennen sie auch das holzbeheizte Outdoor-Whirlpool oder Sprudelbad. War der holzbeheizte Badebottich im Winter oder am kalten Abenden immer angenehme Erholung, so können Sie ihn jetzt auch im Sommer genieβen, wenn es noch hell und warm ist. Für diejenigen, die einen kleineren Garten haben, mit vielen Nachbarn um sich herum, ist die Wanne manchmal sehr prominent. Vielen Kunden suchen aber Wellness mit etwas mehr Privatsphäre. Der eingebaute Badebottich kann diesem Bedürfnis gerecht werden und so sind sie in vielen Gärten weniger auffällig.

Expertise basiert auf den Erfahrungen

ISBJØRN Hot Tubs ist Ihr Spezialist im Bereich Hot Tubs. Wir haben jahrelange Erfahrung in der Branche, so dass wir Ihnen immer bei den verschiedenen Optionen für Ihren Garten helfen können. Diese Expertise basiert zum Teil auf den Erfahrungen, die wir anfangs mit anderen skandinavischen und baltische Hot Tubs gemacht haben. Wir wissen daher besser als anderen, was auf dem Markt geschieht. Unsere Produktion zeichnet sich nicht durch Groβartigkeit und Massenproduktion aus, sondern vielmehr durch exklusive Produktionen und handwerklichen Fertigkeiten, damit jede Wanne so kundenspezifisch wie möglich ist. Alle unsere Produkte sind von hoher Qualität und zum niedrigsten Preis garantiert. Deshalb sind Sie bei uns immer am günstigsten. Wir können immer eine passende Lösung für Ihre Situation finden, damit Sie Ihren Whirlpool schnell genießen können. Haben Sie noch Fragen, benötigen Sie Rat oder möchten Sie mehr über unsere Produkte erfahren, nachdem Sie alle Informationen gelesen haben? Bitte kontaktieren Sie uns über die Kontaktdaten auf https://isbjorn-hottubs.de/. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter, indem Sie Ihre Fragen beantworten und Ihnen alle Informationen geben, die Sie zum Kauf eines unserer Produkte benötigen.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn